AGBs

 

1. Ziel dieser Bildervermarktung

Das Ziel dieser Bildervermarktung ist es, hochwertiges Bild- und Videomaterial mit Schwerpunkt Extremwetter, in einem einfachen Preissystem, für gewerblichen Zwecke anzubieten.

 

2. Begriffe

Unter Material werden Bilder oder Videos verstanden, die dem Kunden zum Erwerb angeboten werden.

 

3. Betreiber

Das auf www.wetteraction.de angebotene Material, wird von Tobias Hämmer betrieben. Adresse und Steuernummer sind im Impressum zu finden.

 

4.Geltungsbereich der AGS

Die AGBs gelten als vereinbart mit der Bestellung des Kunden, um Bild- oder Videorecht von Tobias Hämmer zu erwerben. Spezielle Änderungswünsche dieser AGBs können von Seitens des Kunden vor dem Erwerb von Material, schriftlich nachgefragt werden. Darauf muss von Seitens des Betreibers aber nicht eingegangen werden.

 

5. Uhrheberrecht

Das Uhrheberrecht das auf www.wetteraction.de angebotene Materials liegt vollständig bei Tobias Hämmer.

"lizenzfreies Material":

Der Kunde erwirbt mit dem lizenzfreien Material, ein zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränktes Nutzungsrecht.

Der Kunde hat außerdem das Recht, erworbenes Material zu bearbeiten, zu verändern und mit anderem Material zu kombinieren.

"spezielle Nutzungsrechte"

Material das für einen speziellen Zweck vom Kunden erworben wurde, darf von ihm vor der Verwendung bearbeiten, verändern und mit anderem Material kombiniert werden.

Dem Kunden ist es nicht gestattet das Material, außerhalb seines erworbenen Rechts zu verwenden. Vor erneuter Verwendung muss beim Betreiber ein neues Nutzungsrecht erworben werden.

Dem Kunde ist es in keinem Fall gestattet, das Material außerhalb seines Nutzungsrechtes an Dritte weiterzugeben, wenn er mit der Weitergabe des Materials die Dritten dazu bemächtig, das Material in irgendeiner Weise weiter zu verbreiten. Verstöße werden mit einer Vertragsstrafe von 5.000 €, unabgängig von weiteren Möglichkeiten, geahndet.

 

6. Hinweis auf das Urheberrecht

Der Kunde verpflicht sich, wenn er gekauftes Material auf Druckerzeugnissen verbreitet, das Urheberrecht des Bildes entweder mit einem Hinweis oder einen Bildnachweis auf dem Druckerzeugniss nachzuweisen. Bei Videos muss sich der Hinweis auf das Urheberrecht im Abspann befinden oder alternativ kann auch im Kommentar erwähnt werden, von wem das Video stammt. (z.B.: Diese spektakulären Aufnahmen, wurden am 13.6. von Tobias Hämmer gemacht.) Bei digitaler Nutzung wie Internet oder CD/DVD ist der Copyrighthinweis sofern er sich nicht schon im Video oder Bild befinden, entweder unter dem Material oder direkt am Material anzubringen. Bei jedem Verstoß des Punktes "Hinweis auf das Urheberrecht" kann jeweils 100% Aufschlag auf den Preis des Materials erhoben werden. Zu diesem Punkt, der AGBs können natürlich auch vor dem Erwerb, spezielle Vereinbarungen getroffen werden, weil es manchmal schwierig ist für den Kunden den Punkt nachzukommen.

 

7. Lieferung von Material

Jegliches Material wird entweder per E-Mail oder auf Datenträger wie CDs oder DVDs per Deutscher Post verschickt. Die Kosten des Versand trägt vollständig der Betreiber. Bei Transportschäden haftet der Betreiber und verpflichtet sich das Material erneut zu Verschicken.

Die Lieferung von Material kann sich bei extremen Wetterlagen mehrere Tage hinziehen. Deshalb erklärt sich der Kunde auch mit einer max. Lieferzeit von 14 Tagen einverstanden. In der Regel werden Bestellungen innerhalb von drei Tagen dem Kunden zugesandt.

 

8. Verlust von Material

In dem Moment in dem der Kunde den Datenträger mit dem Material zugestellt bekommt, hat er im Falle des Verlustes, den kompletten Schaden selber zu tragen. Der Kunde hat somit auch keinen Anspruch auf eine kostenlose Nachlieferung des Materials. Dies gilt nicht wenn er Nachweisen kann, das der Betreiber durch grob fahrlässige oder vorsätzliche Handhabung des Datenträgers, den Verlust zu verschulden hat.

 

9. Zahlungsweise

Nach Erhaltung der Rechnung im PDF-Format ist der Kunde verpflichtet, diese Rechnung per Überweisung zeitnah zu begleichen.

 

10. Information zu dem Material

Der Kunde wird gebeten, die Informationen die er vom Betreiber über das Material bekommt zu beachten, um wissenschaftliche Fakten nicht zu verdrehen. (Es geistern schon zu viele Tornadobilder um her, die in Wirklichkeit nur Fallstreifen zeigen, oder Hurrikane die auf einmal zu Gewitterzellen werden!)

Andererseits übernimmt der Betreiber keine Haftung für Schäden die aus falschen Interpretationen entstehen.

 

11. Qualität des Materials

Der Betreiber versucht alles im Rahmen des technisch Möglichen, die Qualität so hoch wie möglich zu halten. Bevor der Kunde ein Bild- oder Videorecht von dem Betreiber erwirbt, kann dieser das Material auf Anfrage in voller Auflösung anschauen, ohne gleich ein Recht erwerben zu müssen.

 

12. Bilderlieferungen ins Ausland

Bei Bilderlieferungen ins Ausland, wird die Mehrkosten an Porto gegenüber von Versendungen in Deutschland extra in Rechnung gestellt. Außerdem gilt bei Geschäftsabschlüssen das Recht der Bundesrepublik Deutschlands.

 

13. Nichtigkeitsklausel

Die etwaige Nichtigkeit einer oder mehrer Bestimmungen wirken sich nicht auf die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser AGBs aus. Im Falle der Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Bedingungen wird diese durch eine der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung wirtschaftlich nahe kommende Ersatzregelung ersetzt. Etwaige Lücken dieser AGB sind durch Regelungen auszufüllen, die dem am nächsten kommen, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck dieser Bedingungen vereinbart hätten, wenn sie diesen Punkt bedacht hätten.

 

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Augsburg